Jedes Ende ist auch ein neuer Anfang!

Der Ortsverband Altenholz verabschiedet sich in diesen Tagen von einer Persönlichkeit, die die Arbeit der Grünen in Altenholz begonnen und geprägt hat: Dieter Jessen, Ortsverbandsgründer, langjähriger Sprecher und Fraktionsvorsitzender, zieht aus familiären Gründen aus Altenholz weg und hat seine Ämter aus diesem Grund mit Wirkung zum 31.05.2020 niedergelegt. Wir bedanken uns herzlich bei Dieter für seine langjährige Arbeit und wünschen ihm für die Zukunft nur das Beste!

Dieter & Regina Jessen bei der Verabschiedung am 26.06.2020

Die Nachfolge von Dieter Jessen wurde wie folgt geregelt:

  • Bereits seit Dezember 2019 wird der Ortsverband durch das Sprecherduo Claudia Ulrich und Sascha Plietzsch geführt.
  • Zum 01.05.2020 hat die bisherige stellvertretende Fraktionsvorsitzende Silke Worth-Görtz den Fraktionsvorsitz übernommen. Neue stellvertretende Fraktionsvorsitzende ist Claudia Ulrich.
  • Den freien Gemeindevertreterposten hat mit Wirkung zum 01.06.2020 Norbert Worth übernommen.
  • Neben diversen Umbesetzungen in den Ausschüssen wird stimmberechtigtes Mitglied im Finanz- und Wirtschaftsausschuss Sascha Plietzsch und im LA Städtebauförderung Christian Günther. Im Umwelt- und Liegenschaftsausschuss vertritt als 1. Stellvertreterin Dr. Andrea Rudolph in Zukunft unsere grünen Interessen.

Neben diesen Neuerungen hat sich die neue Ortsverbands- und Fraktionsleitung für die Zukunft viel vorgenommen um die „Grüne-Idee“ in Altenholz zu verbreiten. Neben einem Relaunch der Homepage (www.gruene-altenholz.de) bietet der Ortsverband ab September einen monatlichen Stammtisch (Grün-Schnack) im Gemeindezentrum Altenholz an. Der Starttermin wird rechtzeitig vorher auf der Homepage und in den „Altenholzer Nachrichten“ bekanntgegeben.

Für Rückfragen stehen Silke Worth-Görtz (fraktion@gruene-altenholz.de) und Sascha Plietzsch (ortsverband@gruene-altenholz.de) gerne zur Verfügung.

Verwandte Artikel